+49 (0)76226719441
info@vire-waggis.de

Testfahrt Lörrach

Testfahrt Lörrach

Nachdem schon die letzte Fasnachtssaison für die neu gegründeten Vire-Waggis leider gleich coronabedingt in die Hose ging, wollte die Clique in diesem Jahr endlich loslegen und sich gemeinsam mit der Narrengilde auf eine Testfahrt mit ihrem Wagen durch die Innenstadt begebenDieses war auch zwingend notwendig, weil der Wagen mit einer Länge von 21 Metern der größte Wagen in der Region ist. „Gleichzeitig wollten wir auch den Virus endgültig aus der Stadt jagen und die Fasnacht 2022 nach Lörrach bringen“, stellt Vorstand Yves Grether fest. Nun hängt die Fasnacht für kommendes Jahr am seidenen Faden, doch die Testfahrt mit der „Corinna“ – so tauften die Vire-Waggis den Wagen – fand kürzlich an einem Sonntag trotzdem statt.

Schon nach dem Start gab es Probleme

Nach dem Start an der Ecke bei der Turm- und Teichstraße gestartet, gab es gleich an der Kurve am Senserplatz beim Einbiegen in die Tumringerstraße Probleme wegen des Pollers. Nachdem der Wagen vom Traktor abgehängt und dann umgekehrt angehängt worden war, konnte der Fahrer ihn wieder manövrieren. Am Marktplatz vor dem Burghof ging dann gar nichts mehr.

Nachdem man festgestellt hatte: „Wir passen nicht nach Lörrach, wir sind für den Umzug einfach zu groß“, fand man einen Kompromiss. Die Vire-Waggis fahren das erste Drittel des Umzugs mit und stellen den Wagen am Senser Platz ab. Dort wird mit Gästen gefeiert. Für den Buurefasnachtsumzug Hauingen hat die Clique bereits eine Zusage bekommen.

Bericht Badische Zeitung

Babara Ruda

 

Hier gehts zum Video der Testfahrt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

× Whatsapp Chat